DEXTRO Marktstudie zur geplanten Emissionstätigkeit 2017

Computer Keyboard: Trends 2017

Wie in den vergangenen Jahren hat die DEXTRO Group eine breit angelegte Marktstudie durchgeführt, bei der 41 Emissionshäuser ihre konkreten Emissionspläne für 2017 gemeldet haben.

Nach den Ergebnissen der Studie planen diese Anbieter in 2017 Fonds mit einem Investitionsvolumen von rund EUR 5,1 Mrd. auf den Markt zu bringen. Bei der Studie vor einem Jahr, bei der sich 42 Emissionshäuser beteiligten, waren noch rund EUR 8,7 Mrd. geplant.

Im Bereich der Publikumsfonds (Fonds für Privatanleger) planen die Anbieter im Jahr 2017 ein Zeichnungsvolumen in Höhe von EUR 1,097 Mrd. auf den Markt bringen. Das Investitionsvolumen soll dabei EUR 1,788 Mrd. betragen. Die Anzahl der geplanten Alternativen Investmentfonds im Publikums-Bereich (so genannten Publikums-AIF) liegt bei 39.

Bei geplanten 19 Spezialfonds soll das Emissionsvolumen bei EUR 1,860 Mrd. und das Investitionsvolumen bei EUR 3,330 Mrd. liegen.

Ein geplantes Emissionsvolumen von EUR 0,397 Mrd. bzw. EUR 0,700 Mrd. Investitionsvolumen meldeten die Anbieter für Produkte, die nicht vom Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) erfasst werden und damit einer geringeren Regulierung unterliegen. Die Anzahl dieser Produkte soll bei 15 liegen, wobei wie im Vorjahr Direktinvestments und operativ tätige Unternehmungen überwiegen.

Bei den Publikums-AIF stellen auch in 2017 Immobilienfonds mit EUR 1,374 Mrd. Investitionsvolumen bzw. 76,85% des geplanten Angebots die mit Abstand größte Assetklasse. Dabei liegen wie im Vorjahr Immobilienfonds Inland (23) vor den geplanten Angeboten mit ausländischen Objekten (4). Ein ähnliches Bild ergibt sich bei den Spezialfonds, auch hier zeigen sich Immobilienfonds mit inländischen Objekten vor Immobilienfonds Ausland.

Zu DEXTRO: Die DEXTRO Group Germany ist ein unabhängiges Ratinghaus für Investment Ratings. Das Unternehmen ist auf die Analyse und Bewertung von Asset Based Investments wie beispielsweise Alternative Investmentfonds spezialisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.