PATRIZIA GrundInvest: Positive Entwicklung der Privatanlegerfonds

Grafik positive Entwicklung

Trotz der erst jungen Geschichte der PATRIZIA Immobilien AG mit Immobilienfonds für Privatanleger haben sich die platzierten Beteiligungen insgesamt sehr positiv entwickelt.

Im Rahmen einer Pressemitteilung gibt die PATRIZIA einen Überblick über die bisherigen Entwicklungen:

Demnach haben alle aufgelegten Fonds für das Jahr 2016 mindestens eine jährliche Auszahlung von 4% bis 5% erreicht. Bei einigen Fonds liegen die Auszahlungen bereits über den Prognosen. Auch für das kommende Jahr sollen Anleger mindestens mit den geplanten Auszahlungen rechnen können.

So entwickelt sich die Beteiligung „PATRIZIA GrundInvest Stuttgart Südtor“ besser als erwartet. Anleger erhalten deswegen für 2016 mit 4,75% eine um 0,25 Prozentpunkte höhere Auszahlung als geplant.

Für den „PATRIZIA GrundInvest Den Haag Wohnen“ können sich Anleger für 2017 sogar auf eine Auszahlung von 5,5%, statt der in Aussicht gestellten 5,0% freuen.

Der „PATRIZIA GrundInvest Campus Aachen“ soll sowohl für 2016 und voraussichtlich auch für 2017 die in Aussicht gestellte Auszahlung von 5,0% vor Steuern liefern.

Logo PatriziaBeim Fonds „PATRIZIA GrundInvest Kopenhagen Südhafen“ erfolgt für das vergangene Jahr eine Auszahlung von 4,5% vor Steuern statt der geplanten 4,0%. Auch für 2017 soll es voraussichtlich eine um 0,5 Prozentpunkte höhere Auszahlung geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.