Fondsbörse warnt vor Lockangeboten für den Verkauf von Anteilen geschlossener Fonds

Logo Fondsboerse Deutschland

Aus gegebenem Anlass weist die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG („Fondsbörse“) Anleger auf im Umlauf befindliche Rundschreiben mit Lockangeboten hin. Hintergrund seien Angebote zur Übernahme von Anteilen an geschlossenen Fonds, die (deutlich) unter den zuletzt gehandelten Zweitmarktkursen liegen und/oder bei Annahme negative steuerliche Auswirkungen für Anleger haben können. Als Beispiel wird in diesem Zusammenhang der Fonds „HGA/Hotel am Flughafen Hamburg“ genannt. […]

Weiterlesen